Tagzeilen no. 17

Vertrauen. Dass die Zeit reichen wird, auch wenn der Terminkalender was anderes sagt. Dass die Kraft reichen wird, auch wenn der Morgen sich zäh zeigt. Dass der Mut reichen wird, auch wenn die Enttäuschung noch im Bauch grummelt. Dass die Liebe reichen wird, auch wenn Vieles ein Rätsel ist. Dass du mir Zeit, Kraft, Mut […]

Continue reading →

Tagzeilen no. 16

Hier sitzen wir in einer Kirche. Und schweigen – mit hunderten. Während da draußen die Glocken läuten und ein Wagen übers Kopfsteinpflaster rast. Hier sitzen wir und halten die Verstörung aus. Und schweigen – unverordnet, spontan. Hier sitzen wir und erinnern uns und gedenken und verstehen immer noch nichts. Und schweigen – bedrückt. Hier sitzen […]

Continue reading →