Hello world!

So, dann woll’n wir mal. Wieder. Nach meinem etwas glück zeitlosen Versuch, beim Blogspot ein hippes Onlinetagebuch zu etablieren, der allerdings nicht nur mangels Freizeit, sondern auch mangels Themen eher still im Sande verlief (und daher hier auch nicht weiter mit einem Link beehrt wird), jetzt ein Test mit einem eigenen Blog. Unter WordPress. Allein […]

Continue reading →